Aktuell

Vernehmlassung zur steuerlichen Berücksichtigung der Kinderdrittbeutreuungskosten

Die Vorlage erfolgt im Rahmen der Fachkräfteinitiative des Bundesrates (FKI), die unter anderem zum Ziel hat, negative Erwerbsanreize im Steuersystem zu beseitigen. Um dem inländischen Fachkräftemangel entgegenzuwirken und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu verbessern, sollen künftig höhere steuerliche Abzüge bei den Kinderdrittbetreuungskosten zugelassen werden.

Stellungnahme der NGO-Koordination post Beijing Schweiz vom 9. Juni 2017

_________________________________________________

DIE ISTANBUL-KONVENTION WIRD RATIFIZIERT

Die Europaratskonvention zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt (Istanbul-Konvention) wird durch das Ja des Nationalrats vom 31.5.2017 angenommen.

_________________________________________________

Die französische Fassung und weitere Sprachen jetzt online!

CEDAW - Convention on the Elimination of All Forms of Discrimination against Women

65. Session: 24. Oktober - 18. November 2016

UNO Genf

_________________________________________________

Neue Geschäftsführerin

Anfang Mai hat Regula Kolar als Geschäftsführerin bei der NGO-Koordination post Beijing Schweiz begonnen.
Sie hat einen Masterabschluss in Gender Studies und arbeitete die letzten drei Jahre als wissenschaftliche Mitarbeiterin in einem Genderprojekt an der Berner Fachhochschule. Daneben war sie das letzte halbe Jahr auch als Chancengleichheitsbeauftragte für ein Departement der BFH tätig. Zuvor arbeitete sie für die Stabsstelle Gender und Diversity der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften.  Auch privat engagiert sie sich seit vielen Jahren in feministischen und gleichstellungspolitischen Projekten.
Ebenfalls seit Anfang Mai ist Regula Kolar als Geschäftsstellenleiterin für die Juristinnen Schweiz tätig. Sie hat ihr Büro in Wetzikon im Zürcher Oberland, wo sie für beide Organisationen jeweils am Montag, Donnerstag und Freitag arbeitet und dann auch telefonisch erreichbar ist.
_________________________________________________

Die NGO-Koordination on Facebook und Twitter

Die Koordination findet man auf Twitter: @postBeijing_ch und Facebook: www.facebook.com/postbeijing.ch

Bitte folgen Sie uns!

_________________________________________________

Die App zu den Frauenmenschenrechten

Der Bund, in Zusammenarbeit mit dem SKMR und  dem IZFG, hat eine App , die einen einfachen Zugang zu rechtlichen Texten der UNO sowie zu dem "agreed language" betreffend Frauenmenschenrechte ermöglicht. Diese App wurde für verschiedene Smartphones und Tablets entwickelt. Man kann sie auf dieser Seite finden: http://www.womenshumanrights.ch.

_____________________________________

Unser Newsletter

Ausgabe vom Juni 2017

Ausgabe vom Mai 2017

 

_________________________________________________

www.weave.ch: Flavia Vattolo / Carol Brandalise