Was wir bieten

Die NGO-Koordination bietet allen, die sich für die Umsetzung des Aktionsplan zur Gleichstellung von Frau* und Mann und der Frauen*rechtskonvention CEDAW einsetzen, eine Plattform. Die Kontakt- und Informationsmöglichkeiten stehen interessierten Nichtregierungs- und Frauen*organisationen aus den verschiedenen Sprachregionen zur Verfügung. In unserem Netzwerk schliessen sich Frauen* unabhängig von Alter, konfessioneller Zugehörigkeit, politischer Gesinnung und Herkunft zusammen. 

Gründe um Mitglied bei der NGO-Koordination post Beijing Schweiz zu werden:

  • Wir treiben die Umsetzung des Aktionsplans zur Gleichstellung von Frau* und Mann und der Frauen*rechtskonvention CEDAW voran.
  • Wir koordinieren die Aktivitäten der NGOs rund um den Schweizer Staatenbericht zur Frauen*konvention.
  • Wir vertreten unsere Mitgliedorganisationen in Arbeitsgruppen und Kerngruppen anderer Netzwerke (NGO-Plattform Menschenrechte, Netzwerk zur Istanbul-Konvention, Zivilgesellschaftliche Plattform Agenda 2030).
  • Wir stellen Kontakte her zu den mit den Folgearbeiten der Weltfrauen*konferenz betrauten Verwaltungsstellen des Bundes.
  • Wir vernetzen international mit Frauen*organisationen, Menschenrechtsorganisationen und zur Gleichstellung tätigen NGOs.
  • Wir organisieren einmal pro Jahr eine Tagung.
  • Wir publizieren einmal jährlich einen Rundbrief.